Was „peelt“ im Peeling?

Peelings wurden entwickelt, um eine zarte und feine Haut zu bekommen. Sie enthalten sogenannte Peelingkörper, die alte Hautschüppchen entfernen und die Poren reinigen. Es gibt die verschiedensten Peelingkörper, von Kunststoffperlen in der konventionellen Kosmetik über Salz und unzählige natürliche Stoffe in der Naturkosmetik. Weiter lesen →

Geheimnisvolle Natur

Wir sind daran, ein neues Produkt zu entwickeln und eine der Duftkomponenten ist Zitronenmelisse. Ihr Duft ist sanft zitronig, süss, warm mit Honiganklängen. Die Ausbeute bei der Destillation ist sehr gering (6 bis 8 Tonnen Pflanzen braucht es für 1kg ätherisches Öl!), deshalb ist das ätherische Öl entsprechend teuer.

Wir hatten noch eine kleine Probe, mit der wir erste Versuche machten. Wir liessen von vier verschiedenen Lieferanten Muster kommen und verglichen sie mit der alten Probe. Keines war genau gleich, die Unterschiede waren zum Teil erstaunlich gross. Wie alle Naturprodukte sind ätherische Öle abhängig vom Standort der Pflanzen, dem Klima, der Bodenbeschaffenheit und anderen Faktoren. Diese haben Auswirkungen auf die Zusammensetzung des ätherischen Öls und damit auch auf den Duft.

Wir entschieden uns für das Muster, das sehr ähnlich riecht wie frisch in den Fingern zerriebene Melissenblätter.

Seit wir vor vielen Jahren eine Zitronenmelissenstaude gepflanzt hatten, wächst die Pflanze überall in unserem Garten, dort wo es ihr gefällt.